Ausbildung zum Land- und Baumaschinen­mechatroniker (M/W)

Sie warten land- bzw. baumaschinentechnische Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Motorgeräte. Sie setzen diese instand und rüsten sie aus oder um. Sie sind in Werkstätten oder auf Einsatzstellen beim Kunden oder auf Baustellen tätig. Die zuständige Stelle in dem Ausbildungsberuf ist jeweils die örtliche Handwerkskammer.

Ihr Profil

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Hauptschulabschluss 10a
  • gute Noten in Mathematik & Physik
  • technisches Verständnis & handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfältigkeit

Ihre Ausbildung

Ablauf

Ausbildungsziel: Land- und Baumaschinenmechanikerin / -mechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Er ist dem Berufsfeld Fahrzeugtechnik zugeordnet.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre, Einstellungstermin ist jeweils der 1. August

Ausbildungsinhalte: Die Ausbildung findet im dualen System statt. Neben der Berufsschule werden Lehrgänge in den Ausbildungszentren des Bauhandwerks und der deutschen Lehranstalt für Agrartechnik (überbetriebliche Ausbildung) besucht. Ausbildungsbetriebe sind die Autobahn- und Straßenmeistereien (betriebliche Ausbildung).

Vorteile

  • eine fundierte Ausbildung
  • ein vielfältiges Ausbildungsspektrum für land- bzw. baumaschinentechnische Anlagen, Maschinen, Fahrzeuge und Motorsägen
  • qualifizierte, engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • flexible Arbeitszeiten

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bestehen in diesem Berufsbild verschiedene Möglichkeiten der berufsbegleitenden Weiterbildung (z. B. Technikerausbildung).

 

Standorte

An folgenden Standorten bilden wir Sie aus

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

Hauptsitz
Lanfertsweg 2, 59872 Meschede
Leitung: Sven Koerner
Telefon 0291-298-0, Telefax 0291-298-223
E-Mail:

Erfahren Sie mehr über Straßen.NRW

Straßen.NRW plant, baut & betreibt alle Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Dabei arbeiten wir stets kundenorientiert, bedarfsgerecht, wirtschaftlich und qualitätsgesichert. Dadurch zeichnen wir uns als moderner Infrastrukturdienstleister aus.

Straßen.NRW als Arbeitgeber

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten