Ausbildung und duales Studium 2022

Im Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen werden für das Jahr 2022 65 Ausbildungsstellen bzw. duale Studiengänge angeboten.

Der Start der Bewerbungen ist nach den Sommerferien. Registrieren Sie sich jetzt schon und verpassen Sie nicht den Start der Bewerbungsphase.

Starten Sie bei uns ein duales Studium Bauingenieurwesen oder Geoinformatik oder lassen Sie sich als Fachkraft für Verkehrstechnik, im Bereich Vermessungstechnik oder Straßenunterhaltung ausbilden.

Die genauen Anforderungen und Ausbildungsorte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Stellenausschreibungen.  

Registrieren Sie sich hier!

 

Vergütung:
gem. Ausschreibungstext
Vorteile:

Der Landesbetrieb Straßenbau ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person einer Mitbewerberin /eines Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen.

Der Landesbetrieb Straßenbau ist weiterhin bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen. Schwerbehinderte Menschen werden, soweit ein tätigkeitsorientiertes Mindestmaß an körperlicher Eignung vorliegt, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Stelle ist grundsätzlich durch Teilzeitkräfte besetzbar.