Verwaltungs­informatiker (M/W/D)

Verwaltung wird digital - an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Digitalisierung gibt es vielfältige Aufgaben. Die Ausbildung vermittelt sowohl Kenntnisse in der IT-Technik als auch aus dem Verwaltungsbereich, um Akten, Vorgänge und Anträge die derzeit noch in Papierform bearbeitet werden, in die digitale Zukunft zu führen.  

Ihr Profil

Was wir von Ihnen erwarten:

  • mindestens Fachhochschulreife
  • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder eines EU-Mitgliedsstaates
  • Vorliebe für Informatik & Technik
  • Interesse an Mathematik & logisches Denkvermögen
  • Interesse am Umgang mit Gesetzen und eine gute Organisation

Ihr Studium

Ablauf

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Hochschule Rhein-Waal. Der duale Studiengang Verwaltungsinformatik – E-Government, Bachelor of Science (im Blockmodell) ist der Fakultät Kommunikation und Umwelt zugeordnet und findet am Campus Kamp-Lintfort statt.

Das Studium umfasst einschließlich der Praxiabschnitte 8 Semester, also 4 Jahre.

In den ersten Semestern stehen Aufgaben und Anforderungen rund um das Thema E-Government im Vordergrund. Es werden Grundlagen der Programmierung, technische Informatik aber auch Betriebswirtschaftslehre und Grundlagen der Rechtswissenschaften vermittelt.

Im 3. Und 4. Semester geht es in die Praxis. In den Ausbildungsbehörden wird die Theorie des ersten Jahres in der Praxis vertieft und erste Projekte hautnah begleitet.

Im 5. – 7. Semester liegt der Schwerpunkt auf der Analyse und Lösung von Problemstellungen der Verwaltung, begleitet von Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens die auf die Herausforderungen der Bachelorarbeit des 8. Semesters vorbereiten.

 

Vorteile

  • eine fundierte Ausbildung und ein fachorientiertes Studium
  • ein vielfältiges Ausbildungs- und Fächerspektrum
  • qualifizierte, engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • flexible Arbeitszeiten

Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss der Dualen Ausbildung ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten im digitalen Bereich der Verwaltung.

Standorte

An folgenden Standorten bilden wir Sie aus

Betriebssitz Gelsenkirchen

Landesbetrieb Straßenbau NRW
- Betriebssitz -
Wildenbruchplatz 1
45888 Gelsenkirchen
Telefon 0209-3808-0, Telefax 0209-3808-380
E-Mail:

Erfahren Sie mehr über Straßen.NRW

Straßen.NRW plant, baut & betreibt alle Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen im bevölkerungsreichsten Bundesland. Dabei arbeiten wir stets kundenorientiert, bedarfsgerecht, wirtschaftlich und qualitätsgesichert. Dadurch zeichnen wir uns als moderner Infrastrukturdienstleister aus.

Straßen.NRW als Arbeitgeber